Das Flüchtlingsnetzwerk HammeHilft! besteht zum größten Teil aus ehrenamtlichen Mitgliedern, sowie anderen nicht profitorientierten Organisationen. Daher sind wir stets auf Spenden angewiesen, um Aktivitäten wie das Begegnungscafé oder die Kleiderkammer aufrecht zu erhalten. Auf den Unterseiten erfahren sie mehr darüber wie sie uns finanziell unterstützen oder wann und wo sie Kleider- bzw. Sachspenden abgeben können.